Nischenseiten Challenge Wo.7 – externe Faktoren für die Abschlussrate?!

In der letzten Woche habe ich den Linkaufbau weiterhin langsam vorangetrieben mit schwachen Backlinks von Social Bookmarks, Webkatalogen und Artikelverzeichnissen, dabei verhielten sich die Rankings sehr stabil.

In dieser Woche habe ich vor auch einen Freeblog einzurichten und dort etwas Content in unserer Nische zu posten und dabei auf die zahngoldverkaufen.com Website zu verweisen. Da ich mit Freeblogs bisher nie gearbeitet habe, wird es für mich sehr spannend, welche Auswirkungen das haben wird.

Der Traffic ist leicht zurückgegangen, obwohl die Rankings stabil blieben, was im Gold Bereich zur Normalität gehört. Größere Schwankungen sind hier angesagt!

Seit 19.03. hatte ich nun 87 Unique User. Nachdem der erste Adklick über die Adwords erfolgte liegen wir nun bei Einnahmen in Höhe von 0,21 Cent bei 160 Adviews. Die Klicks auf Goldankauf123 sind auf 55 gestiegen, wobei es bis dato noch keinen Sale gab. Das schreckt mich als erfahrenen Gold Affiliate nicht wirklich.

Externe Faktoren, die Auswirkungen auf die Abschlussrate haben

Was viele Affiliates oft am Beginn beim Start in ein neues Partnerprogramm Projekt nicht wissen, ist der Fakt, dass neben der eigenen Seite und dem Ranking auch externe Faktoren Einfliss auf die Abschlussrate haben können. Dies könnten beispielsweise beim Amazon Partnerprogramm die Bewertungen von einem Artikel oder sein Stand in der Bestsellerliste sein. In meinem Fall ist es ganz konkret der Goldpreis und etwas Börsenpsychologie.

Gerade die Kunden von Goldankauf123 sind sehr preissensibel und manche benutzen ihren Goldrechner täglich über 1-2 Wochen bis sie dann einen Ankauf auslösen. Wer denkt, dass ein paar Erben Omis alten Goldschmuck zusammenkramen und loswerden wollen, irrt hier. Viele verfolgen das Geschehen an der Goldbörse sehr genau.

Ich weiß, dass ich manchmal mehrere Hundert Klicks für einen Sale brauche, dann kommen wieder überdurchschnittlich viele Sales. Es hängt einfach sehr stark mit der Goldpreisentwicklung zusammen. Dabei kann man nicht sagen, dass ab einer bestimmten Marke mehr verkauft wird. Hohe Ankäufe gibt es oft bei starken Bewegungen, wenn Leute Angst haben, das der Preis nur noch fällt, oder wenn sie auf den Höchstpunkt zum Ausstieg spekulieren. Das unterstützt Goldankauf123 sogar mit einem Preisalarm auf das Handy der Kunden.

Hier spielen auch die Medien eine große Rolle, die verstärkt auf starke Goldpreis Bewegungen reagieren. Gerade beim Rekordanstiegt auf über 1900 USD im Sommer 2011 war das zuletzt der Fall und die Abschlussrate explodierte bei gleichzeitig steigendem Traffic. Manche Goldankauf123 Affiliates konnten innerhalb von einem Monat auf das andere ihre Provisionen VERZEHNFACHEN!

Wer also in den Goldbereich einsteigt, muss sowohl im Ankauf als auch im Verkauf eines beachten: GEDULD HABEN BEI DER ERSTELLUNG VON STATISTIKEN UND DEM TREFFEN VON ENTSCHEIDUNEN. Wer aussteigt, bevor er nicht eine kleine Zwischenrallye mitgemacht hat, kennt schlichtweg die Möglichkeiten nicht. Ich beobachte es leider immer wieder, dass neue Affiliates 2 Wochen einen Banner einbauen und dann ohne Sale entnervt wieder aufhören. Also dran bleiben! Genau nach diesem Motto gehe ich auch weiter vor icon smile Nischenseiten Challenge Wo.7   externe Faktoren für die Abschlussrate?! Mit etwas Glück kommt sowas in unserer Nischenchallenge vor!

One Response to Nischenseiten Challenge Wo.7 – externe Faktoren für die Abschlussrate?!

  1. [...] Osterfeiertage sind nun vorbei und es geht wieder mit Schwung nach vorne. In der Woche 7 der Nischenchallenge habe ich noch darüber geschrieben, dass man als erfahrener Affiliate bei anfänglich niedrigem [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>